Willkommen bei der Ingenium-Stiftung Ingolstadt!

Die Ingenium-Stiftung Ingolstadt hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebens-qualität von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu verbessern. Als operativ tätige Stiftung erreichen wir unsere Ziele besonders durch die Entwicklung und Umsetzung von Projekten, wie zum Beispiel

  • Demenz im Krankenhaus
  • wissenschaftliche Veranstaltungen, z.B. der Fachtag zu aktuellen Fragestellungen im Bereich Demenz - in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e. V.
  • Konzeption und Errichtung einer Spezialeinrichtung für Menschen mit Demenz, dem Danuvius Haus im Zentrum der Ingenium-Stiftung in der Blücherstraße
  • die beiden Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz sowie
  • das Betreute Wohnen in der Neidertshofener Straße (Westlich Westpark) in Ingolstadt

Tag der offenen Tür in der Wohngemeinschaft „Haus Mathilde“  am Samstag, 15. Juli 2017

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der beiden ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz in den Häusern Helmut und Mathilde veranstalten die Mieter, deren Angehörigen, die Vohburger Hauskrankenpflege und die Ingenium-Stiftung Ingolstadt am Samstag, den 15. Juli einen Tag der offenen Tür.

Von 13 Uhr bis 15.30 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Räume der Wohngemeinschaft „Haus Mathilde“ in der Neidertshofener Str. 20, Ingolstadt-Friedrichshofen (Nähe AUDI-Kreisel)  zu besichtigen und sich über diese  neue Form der Betreuungsmöglichkeit für Menschen mit Demenz unverbindlich zu informieren.

Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel: 0170 9326842 bzw. 0841 88507185. Ansprechpartnerin der Ingenium-Stiftung ist Maria Hackl.

Wir waren dabei: Aktiv ist IN - 29. Ingolstädter Gesundheitstag 2017 am Samstag, 1. Juli 2017, 9 bis 15 Uhr in der Fußgängerzone

Reges Interesse an unserem Info-Stand

Vielen Dank für Ihren Besuch an unserem Stand in der Theresienstraße vor der ehemaligen Buchhandlung Schönhuber und machen Sie den Test "Fit für den Alltag?".

Erfreulicherweise haben sich viele Besucher 5 Minuten Zeit genommen, um ihre Fitness zu testen. Ein einfacher Stuhl genügte als Trainingsgerät.

Plakat und Trainingsgerät für den Fitness-Test

Beweglichkeit, Kraft und Kondition sind nicht nur im Sport wichtig, sondern auch für unseren ganz normalen Alltag: Aufrichten, hinsetzen, z.B. eine schwere Einkaufstasche oder mehrere Mineralwasser-Flaschen tragen, aus der Badewanne aufstehen, sich hinunterbeugen, um Wäsche in die Waschmaschine zu räumen, die Schnürsenkel der Schuhe zu binden oder das kleine Enkelkind hochheben, das weint, weil es hingefallen ist.... Es gibt sehr viele Situationen im täglichen Leben, in denen unsere körperliche Fitness gefragt ist. Sie ist notwendig, damit wir auch im höheren Alter noch möglichst selbstständig und schmerzfrei leben können. Wir zeigen Ihnen kleinere Übungen, die weder viel Zeit noch Kraft kosten und für die Sie auch keine Sportgeräte benötigen - ein Stuhl genügt. Sie werden sehen, es wirkt und erleichtert Ihren Alltag.

Flyer Gesundheitstag 2017
Flyer 2017_neu.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Unser Imagefilm

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Hier können Sie direkt online unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen (kostenloses PayPal-Konto nötig)

Auch schon mit einer kleinen Spende über 5 € helfen Sie uns weiter.

Natürlich können Sie uns Ihre Spende auch auf dem klassischen Weg zukommen lassen. Genaueres finden Sie hier.