Was ist Demenz?

Der Begriff beschreibt zunächst keine konkrete Krankheit, sondern ist eher als Oberbegriff zu verstehen. Zuerst ist damit eine Demenzsymptomatik (Symptomatik = Anzeichen) zu verstehen, ein Bündel von Symptomen (= Syndrom), die durch unterschiedlichste akute („eventuell heilbare“) und chronische („nicht heilbare“) Erkrankungen ausgelöst werden können.

So wie Fieber keine Erkrankung ist, bezeichnet der Begriff Demenz keine Krankheit, sondern beschreibt eine Symptomatik.