Die Ingenium-Stiftung hat bereits zahlreiche verschiedene Projekte realisiert. Auf den folgenden Unterpunkten können Sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen.

Demenz im Krankenhaus

Einer der Schwerpunkte der Arbeit der Ingenium-Stiftung ist seit einigen Jahren der Bereich "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus". Dieses Thema bearbeiten wir auf verschiedenen Ebenen gemeinsam mit der Deustchen Alzheimer Gesellschaft e.V., Selbsthilfe Demenz auf der Ebene des Bundesverbandes und des Landesverbandes Bayern.

Webgestützer Leitfaden für Alters- und demenzsensible Architektur im Krankenhaus

Dieser Leitfaden wurde von der Ingenium-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Institut für alters- und demenzsensible Architektur entwickelt und vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Unser Ziel ist es, interessierte Bürgerinnen und Bürger über neueste Entwicklungen in der Forschung, bei der Erkennung und Behandlung der Demenzerkrankungen und der Betreuung von Betroffenen informieren. Er ist daher vor allem für pflegende Angehörige, aber auch für Pflege(fach)kräfte, medizinisches (Hilfs-)Personal sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gedacht, um Informationen aus erster Hand zum Thema Demenz zu erhalten.

IN DEM NETZ - Ingolstädter Demenznetzwerk

"IN DEM NETZ" - Ingolstädter Demenznetzwerk - war ein Projekt, das bereits 2009 nach einem Aufruf der Robert Bosch Stiftung von der Stadt Ingolstadt in Zusammenarbeit mit der Ingenium-Stiftung und der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. entwickelt wurde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenium Stiftung