Tag der offenen Tür in der Wohngemeinschaft „Haus Mathilde“  am Samstag, 15. Juli 2017

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der beiden ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz in den Häusern Helmut und Mathilde veranstalteten die Mieter, deren Angehörigen, die Vohburger Hauskrankenpflege und die Ingenium-Stiftung Ingolstadt am Samstag, den 15. Juli einen Tag der offenen Tür.

Von 13 Uhr bis 15.30 Uhr waren alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Räume der Wohngemeinschaft „Haus Mathilde“ in der Neidertshofener Str. 20, Ingolstadt-Friedrichshofen (Nähe AUDI-Kreisel)  zu besichtigen und sich über diese  neue Form der Betreuungsmöglichkeit für Menschen mit Demenz unverbindlich zu informieren.

Für das leibliche Wohl wurde mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenium Stiftung