Talerglück für die Ingenium-Stiftung

Apotheker Anton M. Brandl, Obere Apotheke, überreichte am 28. Mai 2015 einen Scheck über 1.000 Euro an Frau Mathilde Greil von der Ingenium Stiftung.

Mit den „Ingotalern“ belohnt Apotheker Anton Brandl treue Kunden. Diese Taler können gegen attraktive Prämien getauscht werden oder werden in der aufgestellten Spendenbox gesammelt und dann in Euro getauscht. Diesmal ging der Erlös an die Ingenium-Stiftung Ingolstadt. Die Ingenium-Stiftung setzt sich seit über 10 Jahren für Menschen mit Demenz und deren Angehörige ein. 800 Euro aus der Oberen Apotheke-Spendenbox wurden von Anton Brandl auf 1.000 Euro aufgerundet und wird für die Anschaffung einer dringend benötigten Küche verwendet.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenium Stiftung