Wir sagen „Danke“ für alle Spenden zum 75. Geburtstag von Mathilde Greil

Verschiedene lokale Medien hatten anlässlich des 75. Geburtstags von Mathilde Greil über ihr langjähriges Engagement als Stadträtin und Stifterin berichtet. Die Jubilarin hatte sich darin zu ihrem Festtag von allen, die sie kennen würden und die Ziele bzw. Projekte der Stiftung gut fänden, statt Geschenken 5 EUR als finanzielle Unterstützung für die Umsetzung wichtiger neuer Projekte gewünscht. Durch diese Artikel waren Zeitungsleserinnen und -leser auf die Stiftung aufmerksam geworden und hatten insgesamt 610 EUR gespendet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung hatten die Idee, ihre Chefin mit einer eigenen Spendenaktion zu überraschen. Sie sammelten daher zuerst innerhalb des Teams für den guten Zweck. Zusätzlich jedoch schrieben sie all diejenigen persönlich an, die dafür bekannt sind, dass sie die Arbeit und Vorhaben der Ingenium-Stiftung mittragen und unterstützen. In diesem Brief baten sie darum, einen Betrag ihrer Wahl als Geburtstagsüberraschung auf das Konto der Stiftung einzuzahlen. Denn das erklärte Ziel der Jubilarin sei es, den dauerhaften Erfolg der ins Leben gerufenen Projekte zu sichern und so die Nachhaltigkeit ihrer Stiftung für Demenzkranke und deren Angehörige gewährleisten zu können.

Das erfreuliche Ergebnis von 3 675 EUR übertraf die Erwartungen bei der Planung der Aktion dann doch bei weitem.

Durch die Berichterstattung in der Lokalpresse und die gemeinsame Aktion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bis zum jetzigen Zeitpunkt insgesamt 4 285 EUR auf das Spendenkonto der Ingenium-Stiftung eingegangen.

Allen Spenderinnen und Spenden sei deshalb an dieser Stelle im Namen des Stiftungsvorstands und des Teams ganz herzlich für ihre Unterstützung gedankt, über die sich die Jubilarin sichtlich gefreut hat!

Mathilde Greil, Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Ingenium-Stiftung für Demenzerkrankungen, konnte sich anlässlich ihres 75. Geburtstags über Spenden in einer Höhe von insgesamt 4 285 EUR freuen. Das Foto zeigt Rosel Batzoni, Verwaltungsangestellte der Stiftung (re.), bei der Übergabe des Schecks über 3 675 EUR aus der Mitarbeiter-Aktion an die Jubilarin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenium Stiftung